News 

Bekanntmachung KKG Session 20/21

 

Liebe Freunde der Kottenheimer KG 1913/1914 e.V., 
liebe aktive Mitglieder! 

Das Jahr 2020 stellt den Vereinsvorstand vor schwierige Entscheidungen bezüglich der Durchführung der kommenden Session 20/21. 
Die Corona-Krise hat die ganze Welt fest in ihrem Griff und ein Ende der Misere ist leider noch lange nicht in Sicht. 
Der Vereinsvorstand hat sich daher schweren Herzens dazu entschlossen, die anstehende Session nicht in üblicher Weise durchzuführen. 

Die Risiken für Leib und Leben sind zu groß, so lange es keinen sicheren Impfstoff gegen Covid19 gibt. 

Eine veränderte Veranstaltungsserie unter Einhaltung spezieller Corona-Regelungen (Abstand halten, Desinfektion aller Flächen, Beschränkung der Gästeanzahl, Maske tragen, ...) ist zudem für den Verein kaum zu leisten. 

Der Vorstand hofft sehr, dass sich die aktuelle Lage bald zum Positiven entwickelt und kann sich durchaus vorstellen - sollten die Regularien gelockert werden - alternative karnevalistische Veranstaltungen im Jahr 2021 (mehr oder weniger spontan) auf die Beine zu stellen. 

 

Es gibt also noch Hoffnung unseren geliebten Karneval in neuer oder anderer Form doch noch zu feiern. 

Wir danken für Euer Verständnis! 

Dreimal Kottem ALAAF!

KKG spricht Absagen aus!

Jahreshauptversammlung und Musical betroffen

 

COVID-19 macht sich nun auch im Karnevalsgeschäft bemerkbar! Zumindest in Form einzelner Veranstaltungsabsagen.  

Die Kottenheimer Karnevalsgesellschaft sieht sich zum Schutz ihrer Mitglieder veranlasst, die für den 29.05.2020 geplante Jahreshauptversammlung des Traditionsvereins auf einen vorerst noch unbestimmten Zeitpunkt zu vertagen.

Doch aufgeschoben ist nicht aufgehoben! Sobald es die allgemeine Lage wieder zulässt, erfolgt eine Neuterminierung der Sitzung und die Mitglieder erhalten unverzüglich eine Benachrichtigung sowie weitere Information zur Veranstaltung.

 

Ähnlich sieht die Lage in Sachen „Hannahs Traum“, dem Musical der IGS Pellenz, aus, das Anfang Mai im Kottenheimer Bürgerhaus gastieren sollte. Als Ersatztermine wurden bereits der 01. bis 05.10.2020 festgelegt. Die Eintrittskarten behalten entsprechend des vormals ausgewählten Wochentages ihre Gültigkeit. Bei Verhinderung besteht eine Rückgabeoption. Der Zeitpunkt hierfür wird zu gegebener Zeit noch auf der Homepage www.hannahs-traum.de bekannt gegeben.

 

Bis dahin wünscht der Vorstand der KKG: Bleiben Sie gesund und Kottem Alaaf! 

Neue Tanzgruppe geht an den Start! Tänzerinnen gesucht

 

Du bist zwischen 18 und 35 Jahre alt, hast Spaß am Tanzen und donnerstags noch eine freie Stelle im Kalender? Dann bist du hier genau richtig!

Unter dem Dach der Kottenheimer Karnevalsgesellschaft formiert sich gerade eine neue Tanzgruppe, die auf der Suche nach weiteren Tänzerinnen ist.

Die Trainerin Lisa Lay, ehemals Mitglied der noch bis Anfang 2019 existenten Tanzgruppe „Moondancers“, möchte für die Session 2020/21 etwas Neues auf die Beine stellen. Erste Tanzbegeisterte hat sie bereits gefunden, aber es ist auch noch Platz für weitere.  

 

 

Was dich erwartet:

Eine Gruppe aufgeschlossener und lustiger Mädels, die aus „Spaß an der Freud“ tanzen und auch abseits des Kottenheimer Karnevals gerne etwas zusammen unternehmen.

 

Was von dir erwartet wird:

Gute Laune!

Wenn du bereits Tanzerfahrung oder sogar Erfahrung mit Hebefiguren hast, ist das großartig und falls nicht, bekommst du sie hier ?   

 

Wer sich der neuen Truppe anschließen möchte, ist herzlich willkommen und kann sich entweder über Facebook und Instagram (lisay14) unmittelbar an die Trainerin wenden oder einfach direkt zum ersten Treffen der neuen Formation am 16.04.2020, um 19:30 Uhr ins Kottenheimer Jugendheim kommen.

 

Fass dir ein Herz und lerne den Karneval aus der Bühnenperspektive kennen.

 

In diesem Sinne:

Kottem Alaaf!

Wir suchen dich!
 

Die Männertanzgruppe Häppy Fööss aus Kottenheim startet am Freitag, den 17.04.2020, ab 19 Uhr im Jugendheim in Kottenheim (Schulhof Kottenheim) in einen offenen Probeabend für alle Tanzinteressierten!


Du hast Lust auf eine entspannte Tanzgruppe, die ab September jeden Freitagabend ab 19 Uhr in Kottenheim trainiert und gemütliche Abende an das ein oder andere Training anbinden lässt?
Wir treten zu einem bestimmten Motto an 5 Sitzungen im Zeitraum von 5 Wochen vor den närrischen Tagen auf.

 

Du hast schon Erfahrungen mit Tanzen oder bist noch Neuanfänger? Ganz egal ob Jung oder Alt, die Häppy Fööss verbindet der Spaß zum Karneval!
 

Schreibe uns gerne eine E-Mail unter: herrenballettkottenheim@web.de
und Instagram: herrenballett_kottenheim

 

Wir freuen uns auf Dich/Euch!

Der Auftritt unserer Gardeband 2019

Um zum Video zu gelangen einfach auf das Bild klicken.

Schön war es mal wieder

KKG beendet die Session 2019/2020

 

Vorbei die tollen Tage! Wieder einmal heißt es „fünfte Jahreszeit ade“. Doch kein Grund für Traurigkeit. Hinter der KKG und ihren Mitgliedern liegen unvergessliche Tage. Ob bei der Rot-Weiß-Blauen Nacht, der Musterung, dem Kinderball oder beim Rosenmontagszug. Jeder der hohen karnevalistischen Festtage barg sein ganz besonderes Highlight und nach der Session ist bekanntlich auch vor der Session.

 

Bevor nun jedoch die Osterzeit richtig anbricht und der Karneval damit fürs erste in den Hintergrund treten muss, ist es an der Reihe DANKE zu sagen: Danke, an all die engagierten Helferinnen und Helfer, die jedes Jahr wieder dafür sorgen, dass wir in Kottenheim eine so schöne Fasenacht haben!  

Ohne euch wäre alles nur Vorstellung und nichts Realität. Dabei ist es egal, wie groß der Beitrag des einzelnen Mitglieds ist. Alle sind wichtig und halten auf ihre Art und Weise die Zahnräder des KKG-Uhrwerks am Laufen.

Vielen Dank und 3x Kottem Alaaf!

Vandalismus in Kottenheim

Karnevalistisches Denkmal ist das Opfer

 

Beinahe wirkt es als sei Taz, der tasmanische Teufel der Looney Tunes durch Kottenheim gefegt und habe in der Nacht zum Montag, den 04.11.2019 am Platz der Kotteme Fasenacht seiner blinden Zerstörungswut freien Lauf gelassen.

 

Nach dem verlängerten Wochenende wurde besagter Platz in der Bachstraße nämlich destruiert vorgefunden, mit aus den Basaltschalen gerissenen Blumen und einer auf der Seite liegenden Basaltstehle.

Insbesondere letzteres überraschte, da der ca. 80 cm hohe Monolith, der ursprünglich neben der großen Fastnachtsäule stand und auf dem die Namen der Tollitäten aus den ersten 100 Jahren Vereinsgeschichte eingraviert waren, gute 300 kg wiegt. Trotz tiefgreifender Verankerung, die beim Sturz gleich einem Strohhalm abknickte, konnte das kleine Schwergewicht in die Seitenlage gebracht werden.

 

Der daneben befindlichen 3,80 m hohen, von Helmut Lung kreierte Fastnachtssäule, blieb die Querlage glücklicherweise erspart. 2013 wurde sie ebenso wie die kleinere Stehle am Platz der Kotteme Fasenacht aufgestellt und beide trotzen seither jedem Wetter unerschütterlich, doch wo rohe Kräfte sinnlos walten …

 

Anfangs konnte nicht eingeschätzt werden, ob die Basaltstehle oder die darauf befindliche Namensplakette beim Aufprall beschädigt wurden. Nachdem sie am vergangenen Samstag, den 08.11.2019 von engagierten Helfern aufwendig und unter Einsatz mechanischer Kraft sowie entsprechendem Muskeleinsatz wiederaufgerichtet wurde, ist allerdings Entwarnung möglich. Sowohl die kleine Säule als auch die Plakette blieben unversehrt.

 

Wer der oder die Täter waren, ist bislang noch ungeklärt. Auch ist nicht bekannt, ob es eine bestimmte Motivation für die Tat gab oder es simpel in die Kategorie des puren Vandalismus eingeordnet werden muss.

Für Hinweise auf den oder die Täter an die Gemeinde, wäre die Kottenheimer Karnevalsgesellschaft sehr verbunden.

 

„Der zivilisierte Wilde ist der schlimmste aller Wilden.“ (Karl Julius Weber, dt. Jurist und Schriftsteller)

Kottem Alaaf

 

 

Termine 2019/2020 sind jetzt online! 

Jahreshauptversammlung der KKG

Kottenheimer Karnevalsgesellschaft hat geladen

 

Unter dem Motto „Wir sind KKG“ lädt die Kottenheimer Karnevalsgesellschaft 1913/14 e.V. ihre Mitglieder auch in diesem Jahr wieder einmal zur Jahreshauptversammlung des Traditionsvereins ein.

Die Versammlung wird am Freitag, den 24.05.2019 in die Pizzeria La Quercia, Bahnhofstr. 23,  in Kottenheim abgehalten und um 19:33 Uhr beginnen.

 

Die dazu passend aufgestellte Tagesordnung umfasst derzeit die folgenden acht Punkte:

  1. Eröffnung der Jahreshauptversammlung, Begrüßung der Anwesenden und Totenehrung
  2. Geschäftsbericht
  3. Kassenbericht
  4. Bericht der Kassenprüfer
  5. Anträge an den / des Vorsitzenden
  6. Entlastung des Vorstands
  7. Termine und Programm der Session 2019/2020
  8. Verschiedenes

 

Auf der alljährlich stattfindenden Jahreshauptversammlung der KKG erhalten die Anwesenden nicht nur einen Einblick in die monetären Bewegungen der zurückliegenden Session, sondern auch die Möglichkeit Anregungen einzubringen und Wünsche zu äußern. Eine rege Beteiligung seitens der (aktiven und inaktiven) Mitglieder wäre daher wünschenswert.

Anträge zur Jahreshauptversammlung können von den Mitgliedern noch bis zum 17.05.2019 in schriftlicher Form bei der Geschäftsstelle, Kanalstraße 11, 56736 Kottenheim eingereicht werden.

 

Kottem Alaaf!

Der Auftritt unserer Gardeband 2019

Um zum Video zu gelangen einfach auf das Bild klicken.

Unsere Wagenbauer waren im SWR zu sehen

Um zum Video zu gelangen, einfach aufs Bild klicken

KKG stellt Programm für einen unvergesslichen Rosenmontag auf die Beine

 

Noch ein schöner Artikel über die Vorbereitungen für Rosenmontag

 

Fünf Stunden Feuerwerk der guten Laune

 

Tolle Artikel zu unseren Damensitzungen im Kottenheimer Bürgerhaus. Lesen Sie rein!

 


Stühle zu verkaufen!

 

Die KKG möchte Teile ihres Stuhlbestands verkaufen. 

Die Stühle sollen für jecke 11 Euro das Stück den Besitzer wechseln.

Interessenten melden sich gerne bei unserem Geschäftsführer Thomas Konrad unter +49170 2725853 oder per Email an info@kottenheimer-kg.de

 

Nun gilt es schnell zu sein! 

 

Vielen Dank im Voraus und ALAAF! 

 

Ohne Musik ist Karneval doch nur halb so schön!

 

Die Kottenheimer KG sucht für den anstehenden Rosenmontagszug in 2019 noch dringend eine Musikkapelle, Guggemusik oder einen Fanfarenzug! Interessierte Gruppen können sich gerne per Email an rosenmontag@kottenheimer-kg.de wenden oder den Organisator des Rosenmontagzugs Heinrich Schmitz telefonisch unter +49160 / 973 13 500 kontaktieren.

Wir freuen uns und hoffen auf zahlreiche Anfragen!

Vielen Dank im Voraus und Kottem Alaaf! 

Bilder zur Proklamation 2018 jetzt online! 

Die Prinzessin wurde gekrönt

KKG kürt neues karnevalistisches Oberhaupt

 

„Ein fulminanter Auftakt“ – so könnte man die Proklamation von Tina Emmerich, die am vergangenen Samstag zu Prinzessin Tina I. aus der Prinzengarde wurde, bezeichnen.

Zusammen mit ihrem Hofstaat, einem Großaufgebot an Gardisten und Amazonen, sowie einem Gefolge aus Karnevalisten der Umgebung besuchte die bis dato noch ungekrönte Majestät zunächst die Narrenmesse in der St. Nikolaus Kirche in Kottenheim. Mit mehreren musikalischen Überraschungen, wozu u.a. auch ein eigens für diesen Anlass gegründeter Amazonen-Chor gehörte, gestaltete sich ein sehr abwechslungsreicher und feierlicher Gottesdienst, der zugleich den Proklamationstag einläutete.

Die eigentliche Krönung fand anschließend im liebevoll dekorierten Bürgerhaus statt. In rot-weiß-blau erstrahlte dabei nicht nur der Festsaal, sondern auch der Hofstaat der Prinzessin erschien Motto getreu in den Farben der Kottenheimer Prinzengarde. Prinzessin Tina selbst trug ein in Anlehnung an ihre Uniform gestaltetes weiß-blaues Kleid mit Epauletten und passendem Kristallzepter.

Von Klaus Haag, dem Sitzungspräsident der KKG, wurde sie in Amt und Würden gesetzt. Von Michael Schönberg, dem Prinzen der vergangenen Session, erhielt sie das begehrte Narrenzepter und von Bürgermeister Thomas Braunstein nahm sie den Schlüssel zur Gemeindekasse entgegen. Dass sie „Für Fasenacht jebore“ ist, bewies die junge Prinzessin mit ihrem anschließend vorgetragenen Hit der Session und gemeinsam mit „The Moonschiners“ und „Daily Roxx“ feierten Tollität, Hofstaat und all die angereisten Karnevalisten aus Nah und Fern zusammen durch die Nacht.

Dieser Abend kann mit Fug und Recht als ein Versprechen auf eine grandiose Session 2018/2019 angesehen werden. Wer Prinzessin Tina I. und all die anderen engagierten Kottenheimer Karnevalisten live erleben und mitten im bunten Getümmel stecken möchte, der kann sich jetzt bereits online unter www.kottenheimer-kg.de oder die Vorverkaufsstellen von Ticket Regional seine Eintrittskarte ins karnevalistische Glück sichern.

Kottem Alaaf! 

Kottenheimer KG vermietet fahrende Kunst

Drei Prunkwagen stehen zur Wahl

 

 

Schon seit Jahren ist Kottenheim nicht nur für seinen Saalkarneval bekannt, sondern auch der Rosenmontagszug lockt mit seinen prächtigen Wagen jedes Jahr eine große Besucherschar an.

 

Von einfach dekorierten Anhängern kann hier keine Rede mehr sein, sondern haushohe Aufbauten aus Drahtgeflechten, mit aufwändigen Bemalungen und reichen Verzierungen sind schon lange das Aushängeschild des Kottenheimer Straßenkarnevals.

Dabei investieren die engagierten Wagenbauer der KKG immer wieder ihr Herzblut in die Entwürfe und deren Realisierung. Jedes Jahr lassen sie aufs Neue ihrer Kreativität freien Lauf und bringen fahrende Kunst auf die heimatlichen Straßen.

 

Doch wie so oft im Leben gilt auch hier: wo Neues kommt, muss Altes weichen.

Jeder neue Prunkwagen wirft unweigerlich die Frage nach der weiteren Verwendung seines Vorgängers auf.

Was tun mit alten Schätzen? Abbauen zugunsten der Neuwagen? Recycling? Das sind natürlich Optionen die vom begrenzt vorhandenen Bauplatz nahegelegt werden und doch kommt es vor, dass das Wagenbauerherz über die Vernunft siegt und einzelne lieb gewonnene Exemplare vor diesem Schicksal bewahrt werden können.

 

So ist es auch mit einer großen Ritterburg, einer detailreich verzierten Kutsche und einem gefährlich anmutenden Piratenschiff geschehen, die nun anderen Ortschaften gegen ein kleines Entgelt in ihrem Festumzug zur Verfügung stehen können. Somit bietet sich die Gelegenheit zur Schaffung einer –wie man Neudeutsch sagen würde– „win-win“-Situation. Diese Zeugnisse karnevalistischer Handwerkskunst werden vor dem Tod durch Zerlegung bewahrt und können zugleich andernorts zum Kamelleregen auf optisch ansprechendem Untersatz vorfahren.

Bei Interesse und / oder Rückfragen steht Geschäftsführer Thomas Konrad unter der Telefonnummer: 0170/2725853 gerne zur Verfügung.

Kottem Alaaf!

Der Auftritt unserer Gardeband auf der Damensitzung 2018

Um zum Video zu gelangen einfach auf das Bild kicken.

Bilder gesucht!

Liebe Freunde der KKG,

wir suchen Fotos und Videos von unserem wunderschönen Rosenmontagszug sowie von unseren karnevalistischen Veranstaltungen.

Senden Sie Ihr Material über den Button unten an unsere Presseabteilung.

Wir würden uns sehr freuen Bilder aus den unterschiedlichsten Blickwinkeln zugeschickt zu bekommen. Die schönsten Einsendungen werden auf unserer Homepage veröffentlicht.

Vielen Dank im Voraus! Wir sind gespannt auf Ihre Einsendungen!

Dreimal kräftig Kottem ALAAF! 

 

Email-Adresse: fotos@kottenheimer-kg.de 

Wer macht mit?

 

Rosenmontag in Kottenheim

Mit großen Schritten steuert die Kottenheimer Karnevalsgesellschaft auf die hohen Festtage der fünften Jahreszeit zu. Die Wagenbauer sind schon seit Monaten eifrig am Werk, um am Rosenmontag die anreisenden Jecken aus Nah und Fern wieder mit ihrer fahrenden und v.a. „Kamelle“ verteilenden Kunst zu begeistern.

Einen herausragenden Zug gestalten neben aufwendigen Prunkwagen aber v.a. die mitmarschierenden Fußgruppen und Musikkapellen. Bunte Kostüme, Alaaf-Rufe und Live-Musik, gepaart mit Schokolade und anderen Leckereien die von den fantasievollen Wagen regnen, so sehen Karnevalsträume aus!

„Denn wenn et Trömmelche jeiht, dann stonn mer all parat, un mer trekken durch dat Dorf!“ Nach dieser Devise, freut sich die KKG bereits jetzt über zahlreiche Anmeldungen zur Zugteilnahme, aber die Gelegenheit zur Anmeldung ist noch nicht verstrichen.

Wer ebenfalls mit an den Start gehen möchte, ist gerne gesehen und wird aus organisatorischen und versicherungstechnischen Gründen gebeten, sich bei der KKG anzumelden. Alle Gruppen, ob regionale oder auswärtige, können sich diesbezüglich an Heinrich Schmitz (0160/97313500), Christian Lange (0160/1037771) oder an rosenmontag@kottenheimer-kg.de wenden. 

Kottem Alaaf!

Neue Präsidentschaft

18.11.2017 - Ein Urgestein der Kottenheimer Fasenacht gibt das Führungszepter weiter. Die den Elferratspräsident zierende Ordenskette wurde an einen neuen Träger weitergegeben. Rudolf Weiler trat mit rührenden Worten von seinem Amt zurück und übergab das Amt an Klaus Haag. Die Stellvertreterposition wurde Heinrich Schmitz zuteil. Seine Mütze abgebend, verließ Rudolf Weiler damit auch endgültig die Reihe der aktiven Elferratsmitglieder und trat stattdessen mit neuer Narrenkappe ausgestattet in die Riege der Ehrenpräsidenten ein.

An der Spitze der KKG stehen somit ab 2017 altbekannte, doch zumindest in ihren Funktionen neu besetzte, Herren, die mit ihrer Erfahrung einen reibungslosen Übergang in eine neue Ära des Saalkarnevals erwarten lassen. Rudolf Weiler wird dem aktiven Bühnenleben jedoch nicht zur Gänze den Rücken kehren, sondern zumindest in der Gesangsformation „Die Penner“ dem Publikum auch weiterhin erhalten bleiben.

Die KKG ist sehr froh, so viele engagierte Mitglieder aufweisen zu können und möchte insbesondere Rudolf Weiler auch auf diesem Weg nochmals Dank für die vielen unvergesslichen Jahre gekonnt gereimter Saalkarnevalsleitung aussprechen. Es ist selten, dass jemand den heimatlichen Dialekt noch so gekonnt sprechen und vor allem auch schriftlich festhalten kann. Umso schöner ist der Umstand, dass sein Können als Gesangsauftritt im Verein auch weiterhin bewahrt und weitergegeben werden kann.      

Somit bleibt nur noch folgendes zu sagen:

Kottem Alaaf!       

Druckversion Druckversion | Sitemap
Kottenheimer Karnevalsgesellschaft 1913-14 eV